Steuer News - Aktuelle Meldungen

Gerichtsurteile, wichtige Steuerfragen und neue Gesetze auch in unseren Newslettern.

Erbfallkostenpauschale auch ohne Beerdigungskosten absetzbar

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass die Erbfallkostenpauschale auch einer Nacherbin zu gewähren ist, die zwar nicht die Kosten der Beerdigung, aber dafür andere Aufwendungen getragen hat – unabhängig von deren Höhe.

Mit Urteil vom 24. Oktober 2019 (Az. 3 K 3549/17 Erb) gab das Finanzgericht Münster einer Frau Recht, deren Tante zunächst als Vorerben ihren eigenen Ehemann eingesetzt hatte. Nach dessen Tod trat dann die Nichte das Erbe an und machte beim Finanzamt eine Erbfallkostenpauschale in Höhe von 10.300 Euro geltend.

Dieses lehnte ab – die Übernahme der Beerdigungskosten sei nicht nachgewiesen. Das spiele allerdings keine Rolle, wie das FG Münster befand. Von der Erbfallkostenpauschale seien neben den Beerdigungskosten auch die unmittelbar im Zusammenhang mit der Abwicklung und Regelung des Erwerbs entstandenen Kosten umfasst. Voraussetzung sei lediglich, dass dem Erwerber derartige Kosten entstanden sind. Mit einer Rechnung des Amtsgerichts über 40 Euro habe die Klägerin entsprechende Kosten belegt. Dass es sich im Verhältnis zum Pauschbetrag um geringe Kosten handele, stehe dem Abzug nicht entgegen, denn dies sei von der gesetzlichen Regelung gewollt.

(FG Münster / STB Web)

Artikel vom 11.02.2020

Stellen Sie uns Ihre Fragen in einem kostenfreien Erstgespräch!

Melden Sie sich für unseren Standort Frankfurt am Main unter +49 69 971 231-0 oder für unseren Standort Dresden unter +49 351 254 77-0.

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen auch gerne per E-Mail.

Aktuelle News und Steuerinformationen

September 2020

Start des Corona-Sonderprogramms für gemeinnützige Organisationen

Hilfen für die Kinder- und Jugendarbeit - Die Bundesregierung hat die Not und den Unterstützungsbedarf auch von gemeinnützigen Organisationen erkannt. Daher hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein Sonderprogramm... *Quelle/Fremdlink stiftungen.org

Weiterlesen
September 2020

Airbnb-Datensätze gehen noch im September an Steuerbehörden

Die Hamburger Steuerfahndung will noch in diesem Monat Tausende Datensätze über Anbieter auf der Vermittlungsplattform Airbnb an die übrigen Bundesländer übermitteln. *Quelle/Fremdlink berlin.de

Weiterlesen
September 2020

Prognose: Steuereinnahmen gehen drastisch zurück

Steuerschätzer rechnen damit, dass erst 2022 das Vorkrisenniveau wieder erreicht ist. Die Erholung der Corona-Krise verzögert sich stärker als erwartet. *Quelle/Fremdlink fr.de

Weiterlesen
September 2020

Sonderausgaben: Welche Folgen haben Bonuszahlungen von Krankenkassen?

Der BFH hat dies für Bonuszahlungen gesetzlicher Krankenkassen verneint, wenn damit zumindest teilweise ein finanzieller Aufwand des Versicherten ausgeglichen wird. *Quelle/Fremdlink deubner-steuern.de

Weiterlesen

Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com


Nach oben