Steuer News - Aktuelle Meldungen

Gerichtsurteile, Steuerfragen, neue Gesetze auch in unseren Newslettern.

Positive Bilanz über EU-Handelsabkommen

Die Europäische Kommission zieht eine positive Bilanz über die Umsetzung der EU-Handelsabkommen im Jahr 2019. Wie der aktuell veröffentlichte vierte Jahresbericht zeige, sei der Handel mit den 65 Partnern, mit denen Handelsabkommen bestehen, um 3,4 Prozent gewachsen.

Der Außenhandel der EU insgesamt nahm dem Bericht zufolge 2019 um 2,5 Prozent zu. Das Handelsabkommen mit Kanada zum Beispiel habe den Handel um fast 25 Prozent angekurbelt, das Abkommen mit Japan bisher um 6 Prozent.

„In einer Zeit, in der sich die europäische Wirtschaft in einer Krise befindet, ist der internationale Handel wichtiger denn je.“ sagte Valdis Dombrovskis, Exekutiv-Vizepräsident und Kommissar für Handel. Um KMUs zu erleichtern, die Handelsabkommen zu nutzen, sei aktuell das Portal Access2Markets eingerichtet worden.

Die Handelsabkommen der EU decken ein Drittel des Außenhandels des Blocks mit Drittstaaten ab und hatten 2019 einen Wert von 1.345 Milliarden Euro, so der Bericht weiter. Die Abkommen hätten mit 113 Milliarden Euro zum Gesamthandelsbilanzüberschuss der EU von 197 Milliarden Euro beigetragen und hätten sich als besonders wichtig für europäische KMU erwiesen, die außerhalb der EU Handel treiben. Deren Zahl sei zwischen 2014 und 2017 um durchschnittlich 6 Prozent gestiegen.

(EU-Kommission / STB Web)

Artikel vom 13.11.2020

Stellen Sie uns Ihre Fragen in einem kostenfreien Erstgespräch!

Melden Sie sich für unseren Standort Frankfurt am Main unter +49 69 971 231-0 oder für unseren Standort Dresden unter +49 351 254 77-0.

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen auch gerne per E-Mail.

Aktuelle News und Steuerinformationen

Dezember 2020

Luxusuhren zwischen Steuerersparnis und Kapitalanlage

Trotz Sparsamkeit muss der Verzicht auf Luxusartikel am Handgelenk nicht sein, denn mit etwas Raffinesse können Rolex und Co. sogar die Steuerlast senken. *Quelle/Fremdlink finanzmarktwelt.de

Weiterlesen
November 2020

Soli-Aus und andere Änderungen - So viel Steuern sparen Sie im kommenden Jahr

Ab Januar fällt für die meisten Deutschen der Soli weg, das Kindergeld wird erhöht und die kalte Progression ausgeglichen. *Quelle/Fremdlink spiegel.de

Weiterlesen
November 2020

Auch die Beihilfe zur Steuerhinterziehung zieht Folgen nach sich - Haftung nach § 71 AO als Gehilfe zur Steuerhinterziehung

*Quelle/Fremdlink haufe.de

Weiterlesen
November 2020

Umfang der Pflicht des Nachlassgerichts zur Erbenermittlung

Hat ein Erblasser kein Testament hinterlassen, so gilt das gesetzliche Erbrecht und die Verwandten erben. Die Pflicht, mögliche Erben zu ermitteln, trifft das Nachlassgericht. *Quelle/Fremdlink jura.cc

Weiterlesen

Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com


Nach oben