Internationale News

Internationale Updates gibt es auch in unserem Newsletter International News Alert

Mehr Transparenz bei Aktionärsrechten

Per Verordnung sollen Verbesserungen bei der Kommunikation zwischen börsennotierten Gesellschaften und ihren Aktionärinnen und Aktionären EU-weit einheitlich umgesetzt werden.

Eine Richtlinie über die Aktionärsrechte soll insbesondere die Übermittlung von Informationen über die Intermediärskette verbessern, und fordert, dass die Intermediäre die Ausübung von Aktionärsrechten erleichtern. Zu diesen Rechten gehören das Recht auf die Teilnahme an der Hauptversammlung, einschließlich der Ausübung des Stimmrechts, finanzielle Rechte sowie das Recht, Gewinnausschüttungen zu erhalten oder an anderen Unternehmensereignissen teilzunehmen, die vom Emittenten oder einem Dritten initiiert werden.

Die am 3. September 2020 in Kraft getretene Verordnung zielt darauf ab, zu verhindern, dass die Bestimmungen dieser Richtlinie unterschiedlich umgesetzt werden, was zur Festlegung inkompatibler nationaler Standards führen könnte.

Die Verwendung gemeinsamer Formate für die Übermittlung von Daten und Mitteilungen soll darüber hinaus eine effiziente und zuverlässige Verarbeitung sowie die Interoperabilität zwischen Intermediären, Emittenten und ihren Aktionären ermöglichen.

(EU-Kommission / STB Web)

Artikel vom 03.09.2020

Stellen Sie uns Ihre Fragen in einem kostenfreien Erstgespräch!

Melden Sie sich für unseren Standort Frankfurt am Main unter +49 69 971 231-0 oder für unseren Standort Dresden unter +49 351 254 77-0.

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen auch gerne per E-Mail.

Aktuelle News und Steuerinformationen

Dezember 2020

Luxusuhren zwischen Steuerersparnis und Kapitalanlage

Trotz Sparsamkeit muss der Verzicht auf Luxusartikel am Handgelenk nicht sein, denn mit etwas Raffinesse können Rolex und Co. sogar die Steuerlast senken. *Quelle/Fremdlink finanzmarktwelt.de

Weiterlesen
November 2020

Soli-Aus und andere Änderungen - So viel Steuern sparen Sie im kommenden Jahr

Ab Januar fällt für die meisten Deutschen der Soli weg, das Kindergeld wird erhöht und die kalte Progression ausgeglichen. *Quelle/Fremdlink spiegel.de

Weiterlesen
November 2020

Auch die Beihilfe zur Steuerhinterziehung zieht Folgen nach sich - Haftung nach § 71 AO als Gehilfe zur Steuerhinterziehung

*Quelle/Fremdlink haufe.de

Weiterlesen
November 2020

Umfang der Pflicht des Nachlassgerichts zur Erbenermittlung

Hat ein Erblasser kein Testament hinterlassen, so gilt das gesetzliche Erbrecht und die Verwandten erben. Die Pflicht, mögliche Erben zu ermitteln, trifft das Nachlassgericht. *Quelle/Fremdlink jura.cc

Weiterlesen

Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com


Nach oben