Über uns - S·K· Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Betriebswirtschaftliche Beratung

​​​​​​​Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mandanten und ihre Zufriedenheit stehen bei unserer Arbeit an erster Stelle.

Wir stellen in unserem Beruf die höchsten Ansprüche an uns selbst - Freude und Begeisterung an der verantwortungsvollen Beratung unserer Mandanten ist die Grundlage unserer täglichen Arbeit. 

 

Wir beraten und prüfen gemeinnützige Organisationen und Stiftungenmittelständische und international tätige Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler, Start Ups sowie Privatpersonen. Unser Leistungsspektrum umfasst den Bereich der Steuerberatung, das Gebiet der Wirtschaftsprüfung und die betriebswirtschaftliche Beratung. Daneben beraten wir mittelständische Unternehmen im Bereich des internationalen Steuerrechts. Für unsere Mandanten bieten wir auch die Erstellung der Finanzbuchhaltung, Lohnabrechnungen sowie die Erstellung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen an.

 

Unser Team aus Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und qualifizierten Mitarbeitern ist fachübergreifend tätig mit dem Ziel, das steuerlich beste Ergebnis für die Mandanten zu erreichen. International gehören wir der LEA Alliance an, die weltweit in über 110 Ländern vertreten ist.



Unsere Kernkompetenzen 

 

Folgen Sie uns in den sozialen Medien

Stellen Sie uns Ihre Fragen in einem kostenfreien Erstgespräch!

Melden Sie sich für unseren Standort Frankfurt am Main unter +49 69 971 231-0 oder für unseren Standort Dresden unter +49 351 254 77-0.

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen auch gerne per E-Mail.

Aktuelle News und Steuerinformationen

Dezember 2020

Luxusuhren zwischen Steuerersparnis und Kapitalanlage

Trotz Sparsamkeit muss der Verzicht auf Luxusartikel am Handgelenk nicht sein, denn mit etwas Raffinesse können Rolex und Co. sogar die Steuerlast senken. *Quelle/Fremdlink finanzmarktwelt.de

Weiterlesen
November 2020

Soli-Aus und andere Änderungen - So viel Steuern sparen Sie im kommenden Jahr

Ab Januar fällt für die meisten Deutschen der Soli weg, das Kindergeld wird erhöht und die kalte Progression ausgeglichen. *Quelle/Fremdlink spiegel.de

Weiterlesen
November 2020

Auch die Beihilfe zur Steuerhinterziehung zieht Folgen nach sich - Haftung nach § 71 AO als Gehilfe zur Steuerhinterziehung

*Quelle/Fremdlink haufe.de

Weiterlesen
November 2020

Umfang der Pflicht des Nachlassgerichts zur Erbenermittlung

Hat ein Erblasser kein Testament hinterlassen, so gilt das gesetzliche Erbrecht und die Verwandten erben. Die Pflicht, mögliche Erben zu ermitteln, trifft das Nachlassgericht. *Quelle/Fremdlink jura.cc

Weiterlesen

Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com


Nach oben