S·K· Newsletter

Bleiben Sie zu aktuellen Steuerfragen, Gesetzen und Gerichtsentscheidungen aus unseren Fachgebieten auf dem neuesten Stand!

 

Zur Newsletter Anmeldung ››

Dezember 2019

„Träger müssen Steuerermäßigung künftig genauer prüfen“

Gemeinnützigkeit schützt nicht automatisch vor dem vollen Umsatzsteuersatz von 19 Prozent. Viele Träger stelle das Urteil des Bundesfinanzhofs vor erhebliche Herausforderungen, warnt CBP-Geschäftsführerin Janina Bessenich. *Quelle/Fremdlink wohlfahrtintern.de

Weiterlesen

Dezember 2019

Wenn Frauen in die Burschenschaften gehen

Die traditionellen Männervereine im Landkreis müssen - und wollen - sich öffnen. Nicht nur, um Steuerprivilegien zu erhalten. *Quelle/Fremdlink sueddeutsche.de

Weiterlesen

Dezember 2019

Großerben zahlen in Deutschland kaum Steuern

2018 erbten 600 Deutsche zusammen 31 Milliarden Euro – und zahlten kaum etwas an den Staat. So verteidigen Wirtschaftsverbände die Praxis. *Quelle/Fremdlink tagesspiegel.de

Weiterlesen

Dezember 2019

Alle am 28.11.2019 veröffentlichten Entscheidungen

Ein Überblick der am Donnerstag vom Bundesfinanzhof veröffentlichten sog. V-Entscheidungen. Entscheidungsdatum und Aktenzeichen sind mit den Volltexten auf der Homepage des Bundesfinanzhofs verlinkt. *Quelle/Fremdlink haufe.de

Weiterlesen

Dezember 2019

Elternunterhalt, Jobticket, Umsatzsteuer, Azubis und mehr: Bundesrat stimmt zahlreichen Gesetzen zu

Der Bundesrat hat heute einigen wichtigen Gesetzen zugestimmt, viele von Ihnen betreffen mehr oder weniger direkt auch das Steuerrecht– hier ein erster Überblick. *Quelle/Fremdlink steuertipps.de

Weiterlesen

November 2019

Haus an Tochter verschenkt - Witwe muss Erbschaftsteuer nachzahlen

Formale Rechtsvorschriften vor Lebenswirklichkeit: Weil eine Frau ihrer Tochter das Haus der Familie zu früh überschrieben hat, muss sie für den Teil, den sie von ihrem Mann geerbt hat, Erbschaftssteuer bezahlen. *Quelle/Fremdlink spiegel.de

Weiterlesen

November 2019

BFH schränkt Steuervorteil gemeinnütziger Vereine ein

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass Betriebe von gemeinnützigen Vereinen nicht automatisch Anspruch auf den ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 Prozent haben. Das Urteil hat für die sogenannten Zweckbetriebe weitreichende Folgen. *Quelle/Fremdlink kommunal.de

Weiterlesen

November 2019

Eingeschränkte Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes bei gemeinnützigen Einrichtungen

Die Umsätze, die ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Wohlfahrtswesens aus Gastronomieleistungen und der Zurverfügungstellung einer öffentlichen Toilette erzielt, sind selbst dann nicht nach § 12 Abs. 2 Nr. 8 Buchst. a UStG ermäßigt zu besteuern, wenn diese Leistungen der Verwirklichung satzungsmäßiger Zwecke gedient haben. *Quelle/Fremdlink bundesfinanzhof.de

Weiterlesen

Stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Erstgespräch!

Melden Sie sich für unseren Standort Frankfurt/Main unter +49 69 97 12 31-0 oder für unseren Standort Dresden unter +49 351 25477-0.

Senden Sie uns hier Ihr Anliegen auch gerne per E-Mail.

Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 69 97 12 31-0
Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-wpg.de
Nach oben #